Kostenrechnung

Die AMONDIS Kostenrechnung ist die ideale Ergänzung zur AMONDIS Finanzbuchhaltung. Die Kostenrechnung wurde auf modernster Web-Technologie unter Beibehaltung des gewohnten Bedienkomforts entwickelt und stellt somit
einen weiteren Meilenstein der AMONDIS Produktwelt dar. Neben der modernen Technologie wurde die Zielstellung einer hohen Automatisierung des monatlichen Berichtswesens sowohl bei der Datenaufbereitung als auch bei den Auswertungsmöglichkeiten konsequent weiter verfolgt.

Vor allem im Bereich Auswertungen werden durch die enthaltenen Pivotierungs- und Gruppierungsmöglichkeiten neue Maßstäbe gesetzt. Besonders hervorzuheben sind dabei die Möglichkeiten der hierarchischen Darstellung Ihrer Zahlen sowohl auf Zeilen- als auch auf Spaltenebene.

Selbstverständlich bietet die Kostenrechnung auch das notwendige Handwerkszeug um Ihre Zahlen in beliebigen Szenarien entsprechend aufzubereiten. Die notwendigen Stammdaten stehen dabei schnittstellenfrei aus der AMONDIS Finanzbuchhaltung zur Verfügung und können bei Bedarf um die Belange der Kostenrechnung ergänzt werden. Leistungen und Bezugsgrößen können über variable Importschnittstellen zu gewählten Zeitpunkten automatisch in die Kostenrechnung übernommen werden.

Die Umlage und IBLV erfolgt sowohl auf Voll- als auch auf Teilkostenbasis in wenigen Minuten. Eine vorherige Leistungsverdichtung ist nicht erforderlich. Die Kostenrechnung bietet alle Möglichkeiten, das monatliche Berichtswesen in kurzer Zeit aufzubereiten und ist somit die Grundlage für ein erfolgreiches Controlling.

 

Highlights:

  • webbasiert mit hohem Bedienkomfort
  • schnittstellenfreie Anbindung der AMONDIS Finanzbuchhaltung
  • beliebig viele Konsolidierungsebenen
  • beliebige Hierarchien für
    • Sachkonten
    • Kostenstellen
    • Leistungen
    • Topologie
  • kalkulatorische Buchungen
  • Leistungserfassung
  • Hohe Automatisierung beim Leistungs- bzw. Bezugsgrößen-Import
  • variabler Leistungsimport aus Subsystemen
  • variabler Import von Bezugsgrößen
  • beliebige Planszenarien für
    • IBLV
    • Umlageverfahren
  • hochperformante und komfortable webbasierte Auswertungen
    • Drill-Down-Möglichkeit
    • Pivotierung
    • beliebige Gruppierungen on-the-fly
    • Darstellung von Hierarchie auf Zeilen- und auf
    • Spaltenebene