MDK-PEPP

Das AMONDIS Pepp Modul unterstützt Sie bei der Verwaltung, der Flut Ihrer Anfragen. Falls Sie bereits den MDK-/ Kostenträger Dialog nutzen, kann dieser um das MDK-Pepp Modul erweitert werden. Dies gilt sowohl für die klassische PEPP-Ermittlung durch Modifizierung der relevanten Informationen wie Diagnosen/Therapien oder Verweildauer als auch für Zusatzentgelte oder Umstellung auf ambulante Abrechnung. Sämtliche Szenarien können dabei mit entsprechenden Bemerkungen versehen werden.

So sind Sie jederzeit für die Verhandlungen mit dem MDK gewappnet. Das integrierte Formularwesen ermöglicht es Ihnen, beliebige Standardschreiben automatisch mit den Daten zum Fall zu bestücken und erleichtert so die Korrespondenz mit den Krankenkassen bzw. dem MDK.

Highlights:

  • Bereichsübergreifend
  • Einbindung des Mahnwesens
  • Bewertung der Außenstände
  • Integriertes Formularwesen für schnelle Korrespondenz
  • Digitale Belege
  • Abbildung Ihrer Organisation
  • Integrierte Aufgabenverteilung
  • Setzen von Mahnsperren
  • Fristüberwachung
  • Alternativgrouping
  • Vergleich „DRG-/PEPP-Ermittlung“
  • Überblick über die wichtigsten Daten zum Fall